Barbestand


Barbestand
m наличность f

Русско-немецкий карманный словарь. 2013.

Смотреть что такое "Barbestand" в других словарях:

  • Barbestand — Bar|be|stand 〈m. 1u〉 Bestand an Bargeld * * * Bar|be|stand, der: Bestand an Bargeld …   Universal-Lexikon

  • Barbest. — Barbestand EN cash on hand …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 2008 — Endgültiges Wahlergebnis (Verteilung der Wahlmänner) nach Bundesstaaten für Barack Obama (Demokraten): 28 Staaten1 + DC, 365 Wahlmänner …   Deutsch Wikipedia

  • US-Präsidentschaftswahl 2008 — Endgültiges Wahlergebnis (Verteilung der Wahlmänner) nach Bundesstaaten ██ für Barack Obama (Demokrat …   Deutsch Wikipedia

  • US-Präsidentschaftswahlen 2008 — Endgültiges Wahlergebnis (Verteilung der Wahlmänner) nach Bundesstaaten ██ für Barack Obama (Demokrat …   Deutsch Wikipedia

  • US-Wahl 2008 — Endgültiges Wahlergebnis (Verteilung der Wahlmänner) nach Bundesstaaten ██ für Barack Obama (Demokrat …   Deutsch Wikipedia

  • US-Wahlen 2008 — Endgültiges Wahlergebnis (Verteilung der Wahlmänner) nach Bundesstaaten ██ für Barack Obama (Demokrat …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Wilhelm Voigt — Der Hauptmann vor dem Rathaus Köpenick Friedrich Wilhelm Voigt (* 13. Februar 1849 in Tilsit; † 3. Januar 1922 in Luxemburg) war ein aus Ostpreußen stammender Schuhmacher. Bekannt wurde er unter dem Namen Hauptmann von Köpenick …   Deutsch Wikipedia

  • Hauptmann von Köpenick — Das Denkmal des Hauptmanns vor dem Rathaus Köpenick Friedrich Wilhelm Voigt (* 13. Februar 1849 in Tilsit; † 3. Januar 1922 in Luxemburg) war ein aus Ostpreußen stammender Schuhmacher. Bekannt wurde er als der Hauptmann von Köpenick durch …   Deutsch Wikipedia

  • Einlösen — Einlösen, eine fällige Schuld (Einlösung von Pfändern, von Papiergeld, Banknoten) oder einen fälligen Wechsel bezahlen. Die Zettelbanken, für die Einlösungspflicht besteht, haben einen Einlösungsfonds (Deckungsfonds), d.h. einen metallischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Reichskriegsschatz — Reichskriegsschatz, ein im Deutschen Reich für den Fall eines Krieges und zwar lediglich für Zwecke der Mobilmachung bereit gehaltener Barbestand. Derselbe verdankt seine Entstehung der Übertragung der seit Friedrich Wilhelm I. bestehenden und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon